Tierisches

Mutterliebe

von

Fürsorglich schaut sie auf die Küken,
welche sie erst kürzlich geboren,
dass sie eng zusammenrücken
und so keines geht verloren.

+
Vogelwelt

von

Am Vogelhaus herrscht Drängelei,
es gibt da was zu naschen,
wer wohl der Erste sei,
füllt Schnabel sich und Taschen.

+
mit Bedacht

von

Feuer veränderte unser Leben,
im negativen wie im positiven Sinne,
es kann Licht und Wärme geben,
jedoch auch Gift sein einer Spinne.

+
Auslauf

von

Ein Hund, der zur Familie gehört,
wird schnell als Mitglied anerkannt,
von seinem Herrchen integriert,
geführt an liebevollem Band.

+
Streben

von

Der Widder geht so seinen Weg
und findet über jeden Steg
sein Ziel, was er sich vorgenommen
und ist der Berg erst mal erklommen,

+
freudig

von

Die Balz verschafft uns viele Töne,
Farben, Gerüche wie auch Formen,
sie schenkt uns nachher Töchter, Söhne,
neues Leben wird geboren.

+
Federkleid

von

Steigt im Frühjahr die Temperatur,
besetzen sie den Baum scharenweise,
laut ertönt der Staren-Chor
mit Liedern von der langen Reise.

+
Kreislauf

von

Natur kann schön und grausam sein,
alles unterliegt Gesetzen
und fügt sich in den Kreislauf ein,
zu Freud oder Entsetzen.

+
erspäht

von

Landschaft ist jetzt weiß erstarrt,
Vögel aufgeplustert sitzen,
Meisen heben an zum Start,
landen auf der Bäume Spitzen.

+
Freundschaft

von

Mein Freund, der vier Pfoten hat,
ist treu mir ja ergeben,
hat lange schon das Streunen satt,
genießt das schöne Leben.

+
Zwei Spatzen © Frank Wollmann
spüren

von

Kommt auch von oben Nass,
die Kälte lässt uns heizen,
der Spatz hat Badespaß,
planscht, ohne erst zu geizen.

+
Schnurren

von

Im Bett liegt ein wildes Kätzchen,
die Krallen gut versteckt,
wartet auf ihr Schätzchen,
was sie gerne neckt.

+
Vogelchöre

von

Vogelhäuser wie sozial,
freut die Vögel allemal,
die den Winter hier verbleiben,
aufgeblustert in den Zweigen,

+
Energie

von

Die Natur ist das Gebot,
nutzt es zu jeder Stunde,
sie hat Lösungen für die Not,
hört auf diese frohe Kunde.

+
begrüßen

von

Die Ziege meckert nur herum,
obwohl es ihr hier gut ergeht.
Da fragt man sich:"Warum?"
Ihr Meckern keiner ja versteht.

+
Katze © Frank Wollmann
Zuneigung

von

Freude schleicht sich in mir ein,
sehe ich sie wuseln, springen,
mit wenig kann ich glücklich sein,
sie mit mir den Tag beginnen.
.

+
Katze und Vogel © Frank Wollmann
Unachtsamkeit

von

Ein jedes Lebewesen hat seinen Platz
und muss sich so behaupten,
die Katze macht einen großen Satz,
Mäuse, Vögel müssen dran glauben.

+
Zeichnung Singvogel © Frank Wollmann
Balzen

von

Der Vögel Ruf in Flur und Feld,
den hat der Frühling einbestellt,
denn all der Wärme Sonnenschein
lädt zu fröhlichem Leben ein.

+
schöne Katze © Frank Wollmann
stolz

von

Das Kätzchen springt und tollt,
oh, was passiert dem Porzellan,
die Blumen raus, die Vase rollt,
was hat die Katze bloß getan.

+
Maus © Frank Wollmann
Im Schnee

von

Die Körner werden langsam knapp,
der Winter hält die Maus in Trab.
Bei der Futtersuche in Gefahr
so manche Maus schon früher war.

+